Startseite | Neuheiten 2015 | Neuheiten 2016

Die Vereinsgeschichte

Der 18. Januar 1936 ist das Gründungsdatum des Philatelisten-vereins Kreuzlingen. Bereits am Ende des 19. Jahrhunderts fand sich die interessierte Sammlerschaft des Thurgaus im "Tauschverband Thurgauischer Briefmarkensammler". Dank zunehmendem Interesse am Briefmarkensammeln bildeten sich im Laufe der Jahre im Kanton verschiedene örtliche Sammlervereine.

Erstmals trat der junge Kreuzlinger Philatelistenverein am 5. Dezember 1936 mit der Briefmarkenausstellung "Kreba 1936" im Löwensaal an die Öffentlichkeit. Im Frühjahr 1938 nahm die grosse Kreuzlinger Börsentradition ihren Beginn.

Kleineren Briefmarkenausstellungen in den Jahren 1953, 1963 und 1976 folgte 1986 der eindrückliche schweizerische Festanlass zum "Tag der Briefmarke 1986", verbunden mit einer grossen Ausstellung in der Seminarturnhalle.

Noch heute, über 75 Jahre nach seiner Gründung, erfreut sich der Philatelistenverein Kreuzlingen einer grossen Lebhaftigkeit. Eine monatliche Zusammenkunft, die alljährliche grosse Herbstbörse und verschiedene gesellschaftliche Anlässse im Jahr beleben stets das Vereinsleben.